Energetisches Zentrum Namasté
Home arrow Lichtkörperstufe 1  
Freitag, 23. Juni 2017
Lichtkörperstufe 1

Als die ersten Initialzündungen für die Entfaltung des Lichtkörperprozesses Ende der achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts stattfanden, da lenkten die himmlischen Instanzen bestimmte Signale, bestehend aus Licht und Tonsequenzen, auf die Erde. Damit wurden "schlummernde" DNSCodierungen in unseren genetischen Datenbanken aktiviert, deren hauptsächlicher Zweck darin bestand, die Zellen unserer Körper schrittweise auf die Aufnahme von Licht umzustellen.

Hierdurch wurde der Zellstoffwechsel dramatisch geöffnet und beschleunigt, und angestaute Körpergifte wie auch Traumata sowie festgehaltene Blockademuster aus Gefühlen und Gedanken wurden freigesetzt. Die Hirnchemie änderte sich, und neue Synapsen (Nervenzellverbindungen) wurden gebildet. In diesen ersten Jahren reagierten die menschlichen Körper oft mit massiven GrippeSymptomen.

Die fortschreitende "Entdichtung" des physischen Körpers setzte sich bei vielen Menschen krisenhaft durch und äußerte sich u.a. in Muskel und Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Akne, Ausschlägen, Hautjucken, feurigem Brennen an einzelnen Körperteilen oder am ganzen Körper, unerklärlichem Fieber, dem Gefühl, unter Strom zu stehen, nadelstichartigen Schmerzen, Verdauungsstörungen und Gewichtsveränderungen.

 

 
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside